Home
Lebensberatung
Einzelberatung
Paarberatung
Aufstellungen
Wege z. Herzen
Atmen zum Leben
MenschSein - Texte
Gästebuch Psy.
Organisationsber.
Zu meiner Person
Newsletter
Anfahrt
Kontakt
Stocherkahnfahrten
Partnerlinks Tüb.
Sitemap
Impressum
Webcams Tipps


Warum psychologische Beratung?

Manchmal fühlen wir uns

  • minderwertig, einfach nicht wirklich liebenswert,
  • im Vergleich mit anderen immer schlechter, unattraktiver, unbegabter
  • ängstlich und unsicher,
  • im Beisein Anderer unbeholfen, abgelehnt oder ausgeschlossen,
  • nicht fähig, nein zu sagen, wenn uns etwas nicht gefällt oder zu viel ist,
  • mit unseren Bedürfnissen nicht ernst genommen,
  • schnell gereizt und überempfindlich, rastlos und immer „unter Strom”,
  • unfähig, Entscheidungen zu treffen,
  • ausgebrannt, erschöpft und „des Lebens müde”,
  • als würden wir auf der Stelle treten und immer wieder die gleichen Probleme erleben.

Als Kinder haben wir unsere Bedürfnisse oft nicht ernst genommen und unsere Grenzen nicht geachtet erlebt. Den Meisten von uns wurde als Kind einfach nur vorgegeben, was wir denken oder fühlen sollten. Wir wurden nicht darin unterstützt, herauszufinden, was für uns stimmt und die Verbindung zu unserem inneren Wissen zu stärken. Das hat dazu geführt, dass wir heute selbst unsere Bedürfnisse und Grenzen oft nicht gut wahrnehmen können und/oder sie selbst nicht ernst nehmen.

Aus Angst zu Versagen oder vor weiteren Verletzungen haben wir meist schon lange entschieden, unsere zarte, empfindsame Seite nicht mehr zu zeigen und sie tief in uns zu verbergen. Wir „funktionieren”, aber es bleibt die Sehnsucht, sich dem Leben und der Liebe wieder ganz öffnen zu können.

Oft fühlen wir uns dem „Schicksal” ratlos ausgeliefert oder kämpfen mit den Menschen und Umständen in unserm Leben. Sobald wir vermuten, dass auch eigene Verhaltensweisen Erfolg und Liebe in unserem Leben verhindern, verlangen wir von uns, endlich anders zu werden. Wir beginnen vielleicht einen erbitterten Kampf gegen uns selbst und fühlen uns letztlich noch weniger liebenswert.

 

 


Institut Balance  |  info#at#institut-balance.de